Startseite     Login     Impressum     Datenschutz     Intra.NET
Link verschicken   Drucken
 

Die Reinsberge

Östlich von Plaue erheben sich die Reinsberge - ein Muschelkalkfelsen mit einer durchschnittlichen Höhe von 600 Metern. Darauf befindet sich ein Aussichtspunkt - die Kanzel - von der aus man einen herrlichen Blick vom Gebiet der Wachsenburg im Nordwesten über das Gosseler Plateau, den Plaueschen Grund sowie auf die umliegenden Ortschaften und die Thüringer Berge im Südwesten hat. Auf einer Windrose sind alle umliegenden Ortschaften und Berge benannt.


Von der Ortsmitte Plaues bzw. vom Bahnhof aus benötigt man etwa 40 Minuten für den Aufstieg zur Kanzel.

Das gegenüber befindliche Gosseler Plateau und der Schweinsberg beherbergen eine Fauna und Flora auf trockener Muschelkalkhochfläche, während die Reinsbergscholle Quellen und feuchtes Klima aufweist. Am Fuße des Felsens in Richtung Dosdorf liegt die tief eingeschnittene Tongrube der ehemaligen Ziegelei, wo die lehmigen Erdschichten gut sichtbar sind.

Silberdistel

Während auf den Reinsbergen Muschelkalk überwiegt, findet sich in der Gera-Talsohle Buntsandstein (Röt). Die Flora und Fauna beherbergt zahlreiche Orchideenarten, die Silberdistel, Küchenschelle Wacholderbüsche sowie Rot- und Schwarzwild.

 

Auf dem Felsrücken führen einige Wanderwege entlang – u. a. auch der Wanderweg von Bach zu Goethe (Arnstadt-Ilmenau).

Küchenschelle
Veranstaltungen in Plaue
Kontakt

Stadt Plaue
Bürgermeister Jörg Thamm
Hauptstraße 38
99338 Plaue - Thüringen

 

Tel:   036207 56213
Fax:  036207 51723


E-Mail: